News

Der Zürcher Rapper Siga hat einen echten Coup gelandet: Am Freitag wurde das neue Musikvideo zum Song «2 Guns» von ihm und dem Berliner Gangster-Rapper Alpa Gun verö sind nur noch am Glühen und es kamen auch schon mehrere Anfragen für Konzer- te in Deutschland rein», sagt Siga. Fast 40 000-mal sei das Video schon angeklickt worden und die Rückmeldungen seien grossartig. «Erst vor einem Jahr habe ich Alpa Gun kennengelernt, vor sechs Mona- ten hats im Studio gefunkt und jetzt kommts schon zum Release – unglaub- lich», so Siga, der in Sri Lanka geboren ist, in Deutschland aufwuchs und seit 2009 in Zürich lebt. Typisch für deutschen Rap dürfen auch in diesem Track Zeilen über Gewalt natürlich nicht fehlen. So rappt Siga etwa «Deutsche Rapper sind für mich Opfer» in dem Song. «Ich bin gegen jegli- che Art von Gewalt – in meinem Beruf als Security muss ich ja stets deeskalierend wirken», so der 32-Jährige. Der Text habe einfach in den Reim gepasst. Mehr Songs mit Alpa Gun sollen bald folgen: «Vielleicht kann er mir gar einen Albumdeal in Deutschland klarmachen», so Siva Ganesu, wie Siga mit bürgerlichem Namen heißt. Alpa Gun selbst wurde bekannt als Schützling des deutschen Star-Rappers Sido. "Nun nimmt er mich unter seine Fittiche», so Siga.

 

Webdesign by haertel-softweb