News

Eine Autofahrt mit Stars gehörte für Siga Ganesu (33) aus Dietikon ZH zum Beruf. Als Bodyguard für Prominente, die in die Schweiz kamen, hat er sie hautnah erlebt. "Ich fuhr Paris Hilton für einen Auftritt in einen Züricher Club. Sie hat teuer gerochen und am Telefon herumgescherzt. Für mich ist sie eine lustige Diva." Für Tina Turners (77) Schutz war Siga an einem ihrer Geburtstage zuständig. "Sie ist grossartig und nahbar. Nach meinem Einsatz hat sie sich bei mir bedankt und mir die Hand geschüttelt."

Sein Leben veränderte die Fahrt von Bad Ragaz SG nach Zürocj mit Hollywoodstar Denzel Washington (62). "Plötzlich fing er an zu singen und fragte mich, ob ich auch singe. Ich sagte, dass ich auf Deutsch rappe." Das wollte Washington hören. "Ich war perplex und wusste erst nicht, was ich machen sollte." Der gebürtige Sri Lanker nahm allen Mut zusammen und rappte einen selbst geschriebenen Song. "Washington nickte mit dem Kopf, während mein Herz immer stärker pochte. Es war ein unvergesslicher Moment."

Bei der Verarbschiedung habe ihm der Schauspieler die Hände geschüttelt und den entscheidenen Satz gesagt, der ihn dazu motivierte, mit der Musik weiterzumachen und niemals auszugeben: "Du hast Talent, mache und glaub an dich", sagte er zu mir. Das tut der Sicherheitsbeamte einer Bank seit jenem Moment vor fünf Jahren jeden Tag. In Deutschland hat sich Siga durch den Song "2 Guns" mit Rapper Alpa Gun (37) bereits einen Namen gemacht, nun möchte er auch hier durchstarten.

 

 

Webdesign by haertel-softweb