SIGAMUSIC - Vom Bodyguard zum Popstar

Menschen mit Missionen

Bei den Konzerten von Rapper Siga geht in puncto Bass so einiges. Das hat aber einen bestimmten Grund. Hörgeschädigte Menschen können so seine Musik spüren – manchmal helfen zusätzlich Luftballons dabei. „Die Bässe werden aufgedreht und auf der Bühne übersetzt Vanessa die Texte in Gebärdensprache“, erklärt der Musiker, der in Bielefeld aufgewachsen ist. „Du“ heißt das Projekt, das für Siva Ganesu eine Herzensangelegenheit ist. Zum Artikel

You May Also Like